Frauen waschen Wäsche, Männer waschen Autos. Viele freundlich lächelnde Menschen morgens in Nuwara Eliya. Teeplantagen – soweit das Auge reicht. Vorbei an Kleber schnüffelnden Kindern, erscheint am Ende des Weges ein Wasserfall, der den Bewohnern als Trinkwasserquelle dient. Der frische Duft aus der Teefabrik dringt in unsere Nasen. Jutesäcke mit frisch geernteten Teeblättern werden an uns vorbeigetragen. Das tägliche Gewitter kürzt den Tag ab.