Weißhäutige Touristen in lustiger bunter Kleidung bilden eine gleichmäßige Pilgerprozession zum Sigiriya Felsen in die wir uns unauffällig einreihen. Auf dem Felsen angekommen erwartet uns ein Ausblick auf den Dschungel bis zum Horizont der nur von Rauchsäulen und Buddha Statuen unterbrochen wird. Affen klauen Essen aus Mülltonnen und Rucksäcken. Mauersegler nutzen die Abendsonne um die Felswand in Scharen für die Nahrungssuche zu verlassen.
Das abendliche Gewitter taucht den Himmel in einen faszinierenden Gelbstich. Für einen kurzen Moment sinkt die Temperatur auf ein angenehmes Maß herunter. Gegen den Stromausfall helfen kleine Kerzen.