Läuft man abseits der üblichen Wege entdeckt man kleine Gebetsschreine die von der Natur erobert werden. Ein einsames Kloster liegt am Fuß des Pidurangala Felsen. In der Ferne sind wilde Elefanten zu sehen. Ein alter Mönch mit Brille bewacht eine zehn Meter hohe Buddha Statue.