Nur eine Straße führt in Richtung chinesische Grenze. Berge geformt wie Pylonen und ein Meer schwarzer Felsen bestimmen die Landschaften. Die Pässe sind in Nebelbänke gehüllt und die Luft kühlt merklich ab. Einzig ein paar H’mong Siedlungen passieren wir unterwegs, die Frauen tragen farbenfrohe Röcke, ansonsten erscheint uns manches Dorf eher trist. Kein Schutz vor dem einsetzenden Starkregen.